WIR BEWERBEN UNS ALS
KULTURHAUPTSTADT EUROPAS
NÜRNBERG 2025

Stream forward

Konzerte, Lesungen, Theaterstücke, Opern … das kulturelle Leben ist derzeit aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus weitgehend lahmgelegt. Wir möchten dazu beitragen, dass die Verbindung zwischen den Menschen und der Kultur nicht abreißt. Auf unserem YouTube-Kanal N2025 veröffentlichen wir unter dem Motto „STREAM FORWARD“ in den kommenden Wochen regelmäßig Kultur-Content und hoffen so, die Kunst- und Kulturszenen in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Der Kanal vereint verschiedene Sparten, Genres, Institutionen, Gruppen und Künstler*innen.

Kulturschaffende sind darauf angewiesen, ihre Werke zu zeigen oder vor Publikum aufzutreten. Natürlich können wir mit unserem Kanal die wirtschaftliche Lage nicht auffangen, vielleicht aber eine Motivation schaffen und vor allem ein Zeichen setzten: Wir sind da und lassen euch nicht allein! Auch mit einer finanziellen Anerkennung wollen wir die Kunstschaffenden in dieser schwierigen Lage unterstützen.
Mach mit und schicke uns Dein Video!

Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal und den Beiträgen:

youtube channel

Welche Videos werden gesucht?

Vielleicht habt Ihr einen Mitschnitt Eures letzten Auftritts in der Schublade, oder möchtet mit einer Kamera oder Eurem Handy selbst gleich aktiv werden. Die Videos sollten möglichst aktuell sein. Wir freuen uns über Eure Ideen und Kreativität!

Ausschreibung

Richtlinien für Beitrage

Beiträge, die Einzelpersonen oder Personengruppen beleidigen oder diskriminieren, werden nicht veröffentlicht. Ebenso wie Inhalte, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Nationalität, Religion, ihrer sexuellen Identität, ihres Geschlechts, ihres Einkommens, ihrer körperlichen und psychischen Verfassung beleidigen oder diskriminieren. Wir bitten darum, folgendes zu beachten:

  • Rechte Dritter dürfen nicht verletzt werden.
  • Aufforderungen zu psychischer und physischer Gewalt sind nicht zugelassen.      
  • Inhalte, die Hass, Rassismus und anderen politischen und religiösen Extremismus propagieren sind nicht zugelassen.
  • Pornografischeoder obszöne Inhalte sind nicht zugelassen.
  • Wahl- und Parteiwerbung sind ausgeschlossen.
  • Aufrufe zu Petitionen und politischen Kundgebungen aller Art sind nicht zugelassen
  • Ansonsten gelten die Richtlinien von YouTube

Richtlinien für Beitrage

Beiträge, die Einzelpersonen oder Personengruppen beleidigen oder diskriminieren, werden nicht veröffentlicht. Ebenso wie Inhalte, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Nationalität, Religion, ihrer sexuellen Identität, ihres Geschlechts, ihres Einkommens, ihrer körperlichen und psychischen Verfassung beleidigen oder diskriminieren. Wir bitten darum, folgendes zu beachten:

  • Rechte Dritter dürfen nicht verletzt werden.
  • Aufforderungen zu psychischer und physischer Gewalt sind nicht zugelassen.      
  • Inhalte, die Hass, Rassismus und anderen politischen und religiösen Extremismus propagieren sind nicht zugelassen.
  • Pornografische oder obszöne Inhalte sind nicht zugelassen.
  • Wahl- und Parteiwerbung sind ausgeschlossen.
  • Aufrufe zu Petitionen und politischen Kundgebungen aller Art sind nicht zugelassen
  • Ansonsten gelten die Richtlinien von YouTube

Wie funktioniert es?

Ladet euer Video ganz einfach unter diesem Link:
https://da.nuernberg.de

hoch und versendet mittels des Formulars an diese Adresse:
olivia.barth-jurca@stadt.nuernberg.de

Idee hochladen

Technische Infos:

Dateigröße max. 5 GB Datei als ZIP hochladen Querformat (16:9) Dateiformate: MP4 oder MPEG4, 3GPP, MOV, AVI, MPEGPS, WMV, FLV

Ansonsten gelten die Bestimmungen von YouTube

Checkliste

Diese Infos brauchen wir:

  • Video
  • Mailadresse
  • Gewünschter Videotitel / Name des Videos
  • Kurzer Infotext zum Video, zur Gruppe, Band, Künstler*in etc.
  • Links zu Social Media Kanälen (falls Veröffentlichung gewünscht)
  • Link zu Spendenhut (Paypal, Crowdfunding oder ähnliches, falls Veröffentlichung gewünscht)

Finanzielle Anerkennung:

Für die Beiträge erhalten die Teilnehmer*innen eine finanzielle Anerkennung. Diese Anerkennung ist abhängig vom Aufwand der Videoerstellung, bzw. der Länge und des Produkts sowie der Anzahl der beteiligten Personen. Der Grundbetrag beträgt 200,25 Euro, die Höhe der Anerkennung berechnet sich nach folgender Tabelle:

200,25 € (Grundbetrag) x Faktor Beitragslänge x Faktor beteiligte Personen
=
Gesamtbetrag finanzielle Anerkennung

Tabelle: Faktor Beitragslänge

Faktor
Beitragslänge
0,5
Bis 30 Minuten
1
Bis 60 Minuten
1,5
Ab 60 Minuten

Tabelle: Faktor beteiligte Personen

Faktor
Anzahl beteiligte Personen
1
Bis 4 Personen
1,5
Ab 5 Personen

Hinweise

Wir behalten uns als Kanalbetreiber die Auswahl der zu veröffentlichenden Beitrage vor. Je nach Anzahl der Einsendungen kann es hier auch zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Selbstverständlich bleiben alle Nutzungs -und Urheberrechte bei Euch, wir dienen lediglich als Plattform der Veröffentlichung.

Wir bitten um Beiträge, an denen die jeweiligen Kunst- und Kulturschaffenden die vollen Rechte haben und die damit keine Rechte Dritter verletzen.

Mit der Übersendung des Videomaterials bestätigt der Übersender, dass er über die alleinigen Leistungsschutzrechte für das Material verfügt. Alle Bild- und Namensrechte sind für den Zweck der Veröffentlichung im Rahmen des STREAM FORWARD Projektes freigegeben. Die Urheberrechtliche Vergütung erfolgt über YouTube. Es erfolgt keine zusätzliche Vergütung der Urheberrechte durch N2025.
!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Beiträge unter den nötigen Sicherheitsbestimmungen zu produzieren sind. Wir bitten darum von Zusammenkünften abzusehen. Für alle Aktionen im Rahmen des Projekts ist äußerste Vorsicht geboten und gesundheitliche Risiken müssen vermieden werden. Ebenso müssen die aktuell geltenden Bestimmungen eingehalten werden.